Mittwoch, 30 November 2022

ffw-head-spreizer

ffw-head-brand-bretter

Dieser Bericht wurde 1909 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Brand
Kurzbericht: Brand Kamin | Industriebetrieb
Einsatzort: Wörgl - Fabriksweg
Alarmierung :

am 28.02.2022 um 13:00 Uhr
Alarmierung per Pager

Einsatzende: 14:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 0 Min.
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge am Einsatzort:
KDOA
TLFA 3000
TB 23-12
GTLF 12000/500/250
alarmierte Einheiten:
FF Wörgl
Polizei
Rettung

Einsatzbericht:

 

In den Mittagsstunden des 28. Februar 2022 kam es in einem holzverarbeitenden Betrieb zu einem Brandgeschehen im Bereich eines Kamins einer Trockenanlage. Die alarmierte Stadtfeuerwehr Wörgl rückte kurz nach Alarmierung mit KDO, TANK 1, Steiger und Tank 2 aus um den Brand zu bekämpfen.

 

Die Aufgabe der FF Wörgl bestand darin den Brand im Inneren des Kamins zu löschen und die nebenan verlaufenden Rohre zu kühlen. Des Weiteren wurden immer wieder aufflackernde Glutnester mit einer Wärmebildkamera lokalisiert und sofort abgelöscht.

 

Durch rasches Eingreifen der Mitarbeiter vor Ort und der hervorragend funktionierenden Wasserversorgung konnte wohl Schlimmeres verhindert werden.

Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden.

 

Nicht lange im Gerätehaus angekommen wurden die Einsatzkräfte der Wörgler Wehr erneut zum Brandobjekt beordert. Es hatten sich wieder einige Glutnester entzunden. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz wurden diese dann abgelöscht. Des Weiteren wurde ein nochmaliger Außenanriff mit mehreren Rohren vorgenommen. Nach weiteren 1,5h konnte der Einsatz dann schlussendlich beendet werden.

 

 

  • k-2022-02-28 13.16.02
  • k-2022-02-28 13.16.10
  • k-2022-02-28 13.16.31
  • k-2022-02-28 13.16.42
  • k-2022-02-28 13.22.28
  • k-2022-02-28 13.23.12

 

Linkbild-Einsatzkarte