Donnerstag, 29 Oktober 2020

Hubschrauber

Dieser Bericht wurde 564 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Technik
Kurzbericht: Unterstützungseinsatz | Personensuche und Bergung
Einsatzort: Wörgl - Hennersberg
Alarmierung :

am 09.09.2020 um 00:11 Uhr
Alarmierung per Pager

Einsatzende: 03:23 Uhr
Einsatzdauer: 3 Std. und 12 Min.
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge am Einsatzort:
KDOA
RLFA 2000-200
SRFA
KLFA
alarmierte Einheiten:
FF Wörgl
Polizei
Rettung

Einsatzbericht:

In der Nacht des 09. September 2020 wurde die Feuerwehr Wörgl zu einem Unterstützungseinsatz auf die L3 Landesstrasse gerufen. Im Bereich der Auffahrt "Hennersberg" wurde eine flüchtige Person in sehr abschüssigen Gelände vermutet. Die Aufgabe der FF Wörgl bestand darin die Einsatzstelle auszuleuchten und die Bergrettung bei der Bergung mittels Kran zu unterstützen. Der Einsatz konnte nach ca. 3h beendet werden.

 

 

  • IMG_0363
  • IMG_0366
  • IMG_0368
  • IMG_0370
  • IMG_0372
  • IMG_0378

Linkbild-Einsatzkarte